Mittwoch

Modeschau Modeschule Schloß Hetzendorf - 19.06.

Vanessa alias Modewurst musste sich ja bewegen und das Bild schummrig machen . . . gleich kommt der Choreograph und schickt uns weg. Man soll auf der Seite des Zeltes nicht rumgurken . .  nicht mal die Presse? na gehh!
 
Alejandro again :D bei so vielen Shows. Super ;)!
 
Das ist ein Glanzstoffmaterial, die Fabrik ist vor Jahren abgebrannt. Den Stoff haben wir auch vor Jahren gesponsert bekommen und bearbeitet (ich auch hahaha). So creme-chamoisfarbener Plissee.
 
 
 
 
Das Hemd und die abgenähten Falten gefallen mir extrem gut, leider schaut das bei ner flachen Männerbrust besser aus, ein Busen würde nur alles verziehen. Schade made.
 
 
Sehr mythisch märchenhaft - da waren einige Stücke dabei, die so angemutet haben - I like!
 
 
 
 
Rote Haare, großer Hut und Cut-Outs an den Schultern - was will ich mehr ;)
 
Bei vielen Schnitten/ Stücken waren solche Stofftaschen eingebaut, also aus dem Stoff entstehende Riesentaschen (eher für Zierde als für praktisch denk ich) - Fazit: will ich jetzt auch haben hahaha
 
Manchmal kamen sie von draußen rein - schöne Idee - im Zelt waren es ungefähr 30Grad bei den armen armen Models Backstage an die 35-40 ahh - und dann noch Strick und Wollsachen zum Anziehen.
Unterschiedlichen cremefarbenen Strick . . . mhmm  . . . für sehr gut befunden.
Echte tote Füchse. Die Modisten haben sich schon immer was getraut - nicht mal bei der Angewandten Show haben sie echten Pelz gehabt.
   
 
Transparentes Batist-Korsett. Schöön!
Organzaschichtoverall. Liebe Organzaschichten. . . .
Solche Schlappen oder soo gaanz ähnliche gabs ja auch bei der Angewandten Show.
   
Die liebe Maus wäre mir fast auf den Schoß geplumst, so komplizierte Schuhe hatte sie an.
Fewa-Award-Finalistinnenkleid - mir gefällt diese spanische Torrero-Hommage sehr gut.
 
Fewa-Award-Finalistinnenkleid - toller Effekt, nur schon mal irgendwo gesehen und daher nciht ganz neu.
Fewa-Award-Finalistinnenkleider - Mei, da stegens zommen.
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anlehung an die Siedler des 19.Jahrhunderts - ich mag den großen Hut sehr gern. Die Masche hat leider meinen Blick dermaßen auf sich gezogen, dass ich die Kinder fast nicht bemerkt hätt. uups.
 
 
Na rutsch mir doch den Buckl runter, sakreblö! - Okay!
 
 
Feder-Haarkranz mit schleppenden Bändern. Haben will!
 
 
 
Mörder(zweideutig) coole Kette aus Plexiglas.
 
 
 
 
 
 

 

1 Kommentar:

vanessa hat gesagt…

"Schummrig" - ja, so bin ich ^^

Detaillierte Fotosammelung! Gut geworden.