Freitag

PiaMia - Club Lutz Fashion Show

Es war mal wieder Nacht am Dienstag und eine kleine feine Truppe machte sich auf zur Mariahilferstraße zum ´Lutz - der Club`. Was lief.? Na Models liefen mit den zarten, nudigen und schwarzen Kleidern und Outfits von PiaMia.
Da musste ich gleich mal Backstage gehen und schauen, was da so abgeht. Es war gute Stimmung: locker, amüsiert, leicht gestresst und sekterfüllt. 
Leider konnte ich nach der Show nicht mehr abfeiern, wie ich es gern getan hätte. Nein es ging ab nach Hause und Tasche packen für meinen Mittwoch-Ausflug nach München.



 
Olivia, Rene und ich . . . Olivia trink nicht mehr so viel ;)


 
 
 
 
 
Manche fühlen sich wohl nicht soo wohl in der der Rolle des Models. Geh Mausi, dat wird nischt so schlimm werden.


 . . . andere haben dagegen wieder mehr Spaß mit dem Sektflascherl


Große Beratschlagung über das Thema schwarz zu schwarz. Sollte man? 
Würde man? Tut man.



Die Show:
Ich bin so stolz auf meine kleine feine Kamera, dass sie trotz Nebel, Discokugel und clubtypischer Dunkelheit doch wenigstens ein paar knackische Bilder geschossen hat.

 
 
 
 
 
 

Getroffen:



Laura. Woher? 1.Tag der Fashion Week Museumsquartier. Manche werden halt immer wieder fotografiert.

 

Mir hat die Kordel zu dem grauen Jerseylongshirt so gut gefallen, weil es mich an ein Mönchsgewand erinnert hat. Worüber Mark sagt: `Darüber hab ich gar nicht nachgedacht. Einfach angezogen.´
War das intuitiv oder ist grad zufällig `Die Päpstin´ im Kino.



1 Kommentar:

Dough and Fruit hat gesagt…

Also ich kann ganz klar sagen, dass mir der Film "die Päpstin" zwar sehr gefallen hat. aber wenig mit meinem Outfitt an jenem Abend zu tun hatte;)

lg

MB

www.doughandfruit.blogspot.com